Infos

Im Notfall

Euro-Notruf 112
Ärztenotdienst inkl. Zahnärzte 141
Feuerwehr 122
Polizei 133
Rettungsdienst 144
Vergiftungszentrale +43 1 406 43 43
Ärztezentrale +43 1 531 16-0
Patiententransporte 14 844
Apothekenbereitschaft 1455

Was Sie noch wissen sollten...

e-card

Bitte nehmen Sie Ihre e-card unbedingt zu jedem Arztbesuch mit. Falls Sie Ihre Karte doch einmal vergessen haben sollten, ersuchen wir um € 50 Einsatz. Diesen erhalten Sie zurück, wenn Sie Ihre e-card innerhalb der nächsten Tage nachbringen.

Neue Patienten ersuchen wir, zur Erstanmeldung wichtige medizinische Befunde und einen Ausweis mitzubringen.

Falls Sie weitere Fragen zur e-card haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung bzw. finden Sie alles Wissenswerte zum Thema e-card hier (www.chipkarte.at)

Überweisung zu Fachärzten

Sie benötigen für alle Labor- und Röntgenuntersuchungen Zuweisungen Ihres Hausarztes. Für einen Facharzt brauchen Sie ab dem dritten Facharztbesuch eine Überweisung (einen Überweisungsschein). Diese stellen wir Ihnen gerne aus.

Ohne Überweisung, also nur mit der e-card, können Sie im Quartal folgende Dienste in Anspruch nehmen:

  • einen Arzt für Allgemeinmedizin
  • drei verschiedene Fachärzte

Kurantrag

Der Arzt stellt Ihnen ausschließlich nach einem eingehenden Gespräch Kuranträge aus, um die optimale Behandlung zu gewährleisten.

Krankmeldung

Für eine Krankmeldung müssen Sie in der Ordination vom Arzt untersucht werden. Sollte der Weg in die Ordination nicht möglich sein, erstellt der Arzt im Rahmen eines Hausbesuches Ihre Krankmeldung. Rufen Sie oder ein Angehöriger unbedingt am ersten Tag der Erkrankung an! Wir können die Krankmeldung nur einen Tag rückdatieren.

Sie müssen sich auch wieder gesundschreiben lassen. Vergessen Sie daher bitte nicht, rechtzeitig mit Ihrer Krankmeldung wieder in die Ordination zu kommen!

Keine Krankmeldungen per Fax, E-Mail oder Anrufbeantworter! Krankmeldungen auf dem Bestellformular für Rezepte werden nicht berücksichtigt!